Seit 1924 in Sierre

Ihr Drogist berät Sie zu Medikamenten, Diät, Kosmetika und Reinigungsmitteln.

Bio in all seinen Formen!

In der Nähe des Bahnhofs Sierre ist die Droguerie Sierroise auf verschiedene Aspekte des ökologischen Verbrauchs spezialisiert. Ob bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten, Diätetik oder natürlichen Therapien, erfahrene Drogisten können Sie persönlich beraten.

Naturkosmetik und Schönheitsbehandlungen sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Drogerie. Für Profis gibt es auch eine technische Abteilung mit Haushaltsprodukten und allen Arten von Lösungsmitteln.

Phytotherapie, Homöopathie, Aromatherapie, Kräuterkunde und Spagyrie sind für die Mitarbeiter der Droguerie Sierroise keine Geheimnisse.

Vertrauen Sie den Drogisten in der Droguerie Sierroise: Unser Team besteht aus ES-, CFC-, CFC-Drogisten mit Ersatzausbildung und Drogisten in Ausbildung. Einer unserer Kollegen ist auch Aromatherapeut und auf Pentanalogie spezialisiert. Wir haben alle eine Ausbildung in Aromatherapie absolviert und möchten regelmäßig die kontinuierliche Schulung unserer Lieferanten absolvieren.

Wir sprechen Französisch, Deutsch, Italienisch und Englisch

Drei Generationen für eine faltenfreie Idee

"Zwischen dem Lebensmittelhändler und dem Apotheker, zwischen der Birne und dem Käse musste der Drogist ständig das Originalrezept finden, um nicht zu verschwinden." Dies ist eine Erkenntnis, die die Familie Puippe de Sierre perfekt aufgenommen hat

Heute kann ihre in der dritten Generation geführte Sierraroise-Drogerie ihr neunzigjähriges Bestehen mit Pomp feiern.

Ursprünglich vor der Sainte-Catherine-Kirche geöffnet, zog die Droguerie Sierroise 1930 an ihren heutigen Standort in der Rue du Bourg 4.

Einer von Adriens Söhnen, André, trat in die Fußstapfen seines Vaters. 1957 nahm er die Fackel auf. Jérôme tat dies 1978 nach seinem Abschluss an der Schweizer Drogerie-Schule in Neuenburg.

Diese große Familie hat auch immer ihre Energie eingesetzt, um den Beruf zu verteidigen: Adrien war eines der Gründungsmitglieder der Walliser Drogistenvereinigung, die er von 1942 bis 1945 leitete; sein Sohn André leitete es von 1952 bis 1959; und Jérôme folgte ihnen nach.

Mit mehr als 15.000 Produkten aus den Bereichen Gesundheit, Schönheit, Pflege, Kräuterkunde und sogar Diätetik wird die Drogerie Puippe die anspruchsvollsten Wünsche und Bedürfnisse erfüllen.